NEXUS / CURATOR: Ein lebendiges Portal

NEXUS / CURATOR ist die webbasierte Wissensdatenbank für ein vollumfängliches Qualitätsmanagement mit Dokumentenlenkung im Gesundheitswesen. Das Portal dient zur Verbesserung der organisationsbezogenen Kommunikation im Krankenhaus. Inhalte für das Qualitäts-, Personal- oder Risikomanagement, aktuelle Nachrichten oder zentrale Projektlisten lassen sich im Team bearbeiten. Ganz nach dem Motto „Einfach suchen und finden“ wird eine gemeinsame, lebendige Wissensbasis geschaffen. Finden Sie Informationen in den Seiteninhalten, angehängten Verträgen und SOPs.

 

In einem kurzen Video wird der Einsatz einzelner Module des NEXUS / CURATOR beispielhaft an einem bereichsübergreifenden Prozess vorgestellt.

 

Video Module NEXUS / CURATOR

Dokumentenlenkung: Effizient zur ISO-Zertifizierung

NEXUS / CURATOR bietet ein Gesamtkonzept für alle gängigen Zertifizierungsverfahren. Die Darstellung von Prozessen ist mit der Flowchartfunktionalität einfach und intuitiv möglich.

Mit NEXUS / CURATOR realisieren Sie alle Anforderungen, die Zertifizierungsverfahren wie DIN ISO, KTQ oder proCum Cert an die QM-Dokumentation stellen.

 

Gesamtkonzept

Gelenkte Dokumente, mehrstufige Prüfschritte und Revisionssicherheit mit regelmäßiger Wiedervorlage bilden ein rundes Gesamtkonzept. Prozesse werden über eine individuelle Prozesslandschaft, abteilungsbezogene Gültigkeitsbereiche und Nachweislisten in Form der DIN ISO 9001 Struktur abgerufen.

 

Webbasierte und datenbankgestützte Flussdiagramme visualisieren Ihre Prozesse. Abweichungen aus Audits können in Verbindung mit der Projektmanagement-Applikation in einen nachvollziehbaren Verbesserungsmaßnahmenworkflow überführt werden.


Die Vorteile auf einen Blick:

+ Komplettpaket für Zertifizierungen, z.B. nach DIN ISO
+ Revisionssichere und gelenkte QM-Dokumentation
+ Mit webbasierten Flowcharts Prozesse intuitiv modellieren

Intranet: Ein auf Kliniken zugeschnittenes Informationsportal

NEXUS / CURATOR kann optimal als Intranet genutzt werden: Neben den Verfahrensbeschreibungen und den Handbüchern können tagesaktuelle Inhalte veröffentlicht und dezentral verwaltet werden.

Die standortübergreifende Kommunikationsplattform garantiert einen effizienten, hausweiten Austausch von Informationen und ist so flexibel, dass sie auf die Bedürfnisse jedes Hauses angepasst werden kann.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Zentrale, einheitliche Plattform für Intranet und Qualitätsmanagement
+ Templates für Telefonlisten, Speisepläne, Pressesplitter, Wetter, News, Termine, Schwarzes Brett, etc.
+ Individuelles Webdesign und Anpassung an Corporate Design
+ Redaktionssystem mit Genehmigungs- und Freigabeprozess

Projektmonitor: Maßnahmen steuern

Der Projektmonitor hilft Ihnen bei der effizienten Planung, Verwaltung und Dokumentation aller Ihrer Projekte. Eine Abbildung von Projektteamstrukturen mit Teamleiter und Teammitgliedern, die Dokumentation von Projektstatus oder Meilensteinen, ein Soll-/Ist-Vergleich der Projektkosten sowie die Einleitung von Eskalationsverfahren sind möglich. Projektberichte werden automatisiert erstellt.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Direkt integriert in Ihr QM-System
+ Analysemöglichkeit durch einfache Exportfunktion
+ Ampelfunktion für schnelle Übersicht, z.B. über Projektstand, Überfälligkeit, Eskalation, etc.

Meldewesen: Ein System für alle Meldungsarten

Mit dem Meldewesen-Tool können unterschiedliche Meldungen wie CIRS, Beschwerden, Vorschläge oder Störmeldungen in einem System verarbeitet werden.

Der CIRS-Bogen für die Meldung von Beinahe-Unfällen basiert auf den Vorgaben des „Aktionsbündnisses für Patientensicherheit“. Die einzelnen Bearbeitungsschritte und Formulare können durch das rollenbezogene Berechtigungssystem flexibel gestaltet werden.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Ein Meldewesen für unterschiedliche Meldungsarten
+ Flexible Meldungsformulare
+ Workflow und Genehmigungsstufen der unterschiedlichen Meldungen
+ Einfache Übersichtslisten und Auswertung der Meldungen
+ Exportmöglichkeit zur Analyse und Weiterbearbeitung
+ Systematische Erfassung potentieller Risiken

Risikomanagement: Risiken transparent und damit beherrschbar machen!

Krankenhäuser und andere Unternehmen der Gesundheitsbranche stehen heute vor der großen Aufgabe, ein Risikomanagement zu betreiben. Mit NEXUS / CURATOR werden umfassend Risiken der klinischen Arbeit erfasst. Risiken und Fehlerquellen werden systematisch und gezielt aufgespürt. Das "Risikomanagement" unterstützt mit einer klar strukturierten Darstellung von Risikoinformationen sowie den durchgängig einbezogenen Risikomanagementprozess: Identifikation – Analyse – Bewertung.

 

Risikoidentifizierung

Der Risikokatalog (oder: Risikoatlas) wurde gemeinsam mit praxiserfahrenen Risikomanagern aus somatischen Krankenhäusern entwickelt. Dieser Atlas wird bei der Identifizierung der Risiken herangezogen.

 

 

Risikobewertung
Die Risikobewertung erfolgt mittels FMEA-Formblatt, in welchem alle relevanten Fehlerbewertungskriterien, wie
+ Fehlerort / -merkmal
+ Potentieller Fehler
+ Fehlerfolge
+ Fehlerursache
dokumentiert werden können.

Risikoüberwachung
Der Fehlerkritikalitätsindex zeigt in graphischer Form das Verhältnis zwischen Risiko-Prioritätszahl 1 und 2, so kann schnell und einfach die aktuelle Situation eingeschätzt bzw. die Schwachstellen und Risikopotential ermittelt werden. Daneben zeigt die dreidimensionale FMEA-Risikomatrix, die Auswirkungen der ergriffenen Maßnahmen.

Risikokommunikation

Der webbasierte NEXUS / CURATOR gewährt allen Mitarbeitern Zugang zum System und stellt durch frei definierbare Workflows den Kommunikationsfluss sicher. Mit dem Berechtigungssystem ist eine unabhängige und dezentrale Zusammenarbeit bei gleichzeitig zentraler Lenkung möglich.

 

 Vorteile auf einen Blick:

+ Speziell für Kliniken entwickeltes Risikomanagement
+ Risikoanalyse und -bewertung nach FMEA-Modell
+ Durchgängiger, workflowgestützter Prozess
+ Webbasiert für alle Mitarbeiter
+ Lebendige Wissensdatenbank / modular erweiterbar

Vertragsmanagement: Effiziente Vertragsverwaltung

Um die Vielzahl von Verträgen, die in Kliniken und Unternehmen anfallen, strukturiert zu steuern, leistet ein IT-gestütztes Vertragsmanagement immense Hilfestellung.

 

Eine gezielte Suche nach Vertragsinhalten oder -typen ist genauso möglich wie eine zuverlässig automatisierte Wiedervorlage. Gleichzeitig sorgt das System dafür, dass das in Verträgen gebundene Wissen zur Steuerung der Organisation extrahiert werden kann. Die Verantwortlichkeit für definierte Vertragsinhalte wird auf diese Weise klar geregelt.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Volltextsuche zum schnellen Auffinden von Vertragsinformationen
+ Klare Strukturierung der Verantwortlichkeiten
+ Automatische Erinnerungs- und Wiedervorlagefunktionen
+ Sicherer Umgang mit vertraulichen Informationen
+ Abbildung der Organisationsstrukturen mit Hierarchie- und Rechtekonzepten

SOP-Labor: Automatisierte Erstellung von Verfahrensanweisungen

„NEXUS / CURATOR hat uns in wenigen Tagen die Lösung dieses dringenden Problems gebracht. Der erwartete Gesamtaufwand wurde dadurch um 90 % reduziert. Wir erfüllen damit die RiliBÄK und die Anforderungen für die Akkreditierung und haben darüber hinaus auch jederzeit Zugriff auf die QM-Dokumente und einen guten Überblick über geänderte QM-Dokumente.“

 

Priv.-Doz. Dr. Matthias Orth, Ärztlicher Direktor – Institut für Laboratoriumsmedizin, Vinzenz von Paul Kliniken in Stuttgart

 

SOP-Labor

Die RiliBÄK verpflichtet Labore, alle laboratoriumsmedizinischen Untersuchungsverfahren in Verfahrensanweisungen (SOPs) zu dokumentieren und an den Arbeitsplätzen ständig zur Verfügung zu stellen.

 

NEXUS / CURATOR kann mit der Labor-Applikation alle für eine SOP relevanten Daten, inkl. der Gebrauchsanweisungen des Herstellers und zusätzlicher Hinweise aus dem angebundenen Labor-Informationssystem (LIS), in ein standardisiertes Formular exportieren.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ SOPs aus Labor-Informationssystem automatisch erstellen und aktualisieren
+ Externe Waschzettel mit Mantelstreifen automatisiert in die Lenkung integrieren
+ Arbeitsplatzfokussierte Dokumentenlisten zur Unterstützung der täglichen Arbeit

Auditplanung

Ein unternehmensweites Auditmanagement erfordert eine strukturierte Systemlösung, die eingebunden in das Qualitätsmanagement, allen Anwendern in der täglichen Arbeit zur Verfügung steht. Mit der Auditplanung des NEXUS / CURATOR ist die Planung von Begehungen, das Verwalten von Audits sowie das Organisieren von Maßnahmen und Abweichungen innerhalb eines Systems möglich.

 

Vorteile auf einen Blick

+ Freie Bearbeitung von Fragenkatalogen
+ Zuordnung und Überwachung in zentraler Maßnahmenliste
+ Audis der gesamten Organisation und einzelner Abteilungen
+ Erfassung und Festlegung von Korrekturmaßnahmen
+ Archivierung und Dokumentation von Audits
+ Übersichten zur Auswertung, Planung und Nachverfolgung

Fortbildungsmanagement: Transparente Planung der ärztlichen Fortbildung

Mit NEXUS / CURATOR bieten wir Ihnen die Lösung für effiziente Personalentwicklung in medizinischen Einrichtungen an.

Die Systemlösung hilft Ihnen, die vorgeschriebene Ausbildung des Fachpersonals einfach zu dokumentieren und zu steuern. In einem virtuellen Lehrmittelraum können ausbildende Chefärzte Seminar-Materialien übersichtlich sammeln und ihrem Team zur Nacharbeit zur Verfügung stellen. Die Seminarteilnehmer können sich mit den Pflichtlektüren gezielt auf Themen vorbereiten.

 

Vorteile auf einen Blick:

+ Veranstaltungen jeglicher Art (Fortbildung, Training, Seminar), intern und extern
+ Schnelle An- und Abmeldung durch den Mitarbeiter selbst
+ Strukturierte und kategorisierte Übersichtslisten und Auswertungen
+ Integriert in den NEXUS / CURATOR
+ Flexibel gestaltbare Formulare

Downloads

Geräteverwaltung

Typbezeichnung, Liefer und Herstellerfirma, Einweisungen, Funktionsprüfungen sowie Anschaffungs- und Folgekosten dokumentieren und auswerten.

 

Vorteile auf einen Blick

+ Schnelle Information über Geräte, Einweisungen, Inbetriebnahmen
+ Schnelle Information über Störungen und Instandhaltung sowie Kosten
+ Steigerung der Sicherheit, Qualität und Verfügbarkeit
+ Integriert in den NEXUS / CURATOR

Downloads

Kontakt

Kontakt

Ihr Ansprechpartner


  • NEXUS AG - Niederlassung Frankfurt
  • Hanauer Landstraße 293
  • D-60314 Frankfurt am Main