22.05.2017

NEXUS verstärkt Engagement in Telemedizin und Radiologie

Telemedizinische Anwendungen werden in Deutschland und in vielen europäischen Ländern zunehmend nachgefragt. Der Ärztemangel, der Bedarf an Zweitmeinungen und Kostenoptimierungen sind die wesentlichen Gründe für die Attraktivität der Telemedizin.

Mit dem Erwerb von 51 % der Anteile der CHILI GmbH, Dossenheim baut die NEXUS AG ihr Engagement im Bereich der Telemedizin und Bildarchivierungssysteme (PACS) weiter aus. Ziel ist es, diese Innovationsbereiche fest in das Produktportfolio der NEXUS zu integrieren.

Mit der CHILI GmbH gewinnt NEXUS einen anerkannten und mehrfach ausgezeichneten Innovationsführer von Softwarelösungen für bildverarbeitende Fachgebiete, Telemedizin und einrichtungsübergreifende Kommunikation. CHILI-Lösungen gelten in der digitalen Radiologie und in der landesweiten Vernetzung von Gesundheitsorganisationen als Benchmark.

 

NEXUS gilt als innovativer KIS-Anbieter und ist gleichzeitig Marktführer in vielen diagnostischen Speziallösungen. Das gilt insbesondere für die Radiologie, Pathologie, Zytologie, Gastroenterologie und Kardiologie.

 

Durch die Bildmanagementlösungen und das besonderen Know-how der CHILI GmbH ist NEXUS nunmehr in der Lage, ihren Kunden Lösungen für die bildgestützte Befundung und zur Etablierung telemedizinischer Prozesse voll integriert anzubieten. Neben der Integration des CHILI-PACS wird der Schwerpunkt der Zusammenarbeit auf dem gemeinsamen Ausbau von Teleradiologie, Telemedizin sowie internetbasierter Netzwerke zur Telekooperation liegen.

 

Zusätzlich wird die CHILI-Technologie in die Archivierungslösung der NEXUS (PEGASOS 7) integriert. Ein Vorteil für viele Anwender: Zukünftig können sowohl Dokumente als auch Bilder und telemedizinische Unterlagen über eine einheitliche Oberfläche angesehen und IHE-konform versandt werden.

 

Dr. Ingo Behrendt: „Telemedizin ist ein europaweit wachsendes Marktsegment, in dem die CHILI GmbH eine herausragende Position einnimmt. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden die CHILI-Technologie jetzt voll integriert anbieten können.

 

Die CHILI GmbH wird als eigenständiges Unternehmen innerhalb der NEXUS-Gruppe weitergeführt und ihre Produkte auch außerhalb der NEXUS-Produktwelt aktiv vermarkten. Die Unternehmensgründer Dr. Uwe Engelmann und Herr André Schröter setzen ihre erfolgreiche Tätigkeit für das Unternehmen fort und bringen damit ihre Erfahrung in die NEXUS-Gruppe ein.

 

Dr. Uwe Engelmann: „Innerhalb der NEXUS-Gruppe können wir unser langjähriges Know-how optimal einbringen und Synergiepotentiale in Produktentwicklung und im europaweitem Vertrieb nutzen. Unseren bestehenden CHILI-Kunden und gemeinsamen NEXUS-Kunden werden wir so leistungsfähige und zukunftsweisende Lösungen für die digitale Radiologie und Telemedizin in einem starken Verbund anbieten.“ 

Kontakt