Basierend auf dem etablierten PEGASOS Archiv- und ECM-System der NEXUS / MARABU GmbH bietet der NEXUS / Archiv-Kernel grundlegende Funktionen zur sicheren Ablage und Wiederherstellung von Dokumenten, Bildern, Tönen und Videos aus Ihrem NEXUS / KIS oder anderen NEXUS-Systemen.

 

Alle Daten stehen jederzeit systemweit zur Verfügung. Fest in das NEXUS / KIS integriert, entlastet der Archiv-Kernel die Datenbank Ihrer NEXUS-Applikation von der Speicherung großer Datenobjekte und beschleunigt damit das Gesamtsystem spürbar.

 

Vollständige Integration

Für den Anwender ist der Archiv-Kernel unsichtbar in das NEXUS-System integriert. Die Ablage und Wiederherstellung der Dateien erfolgt im Hintergrund und der Anwender arbeitet wie gewohnt in seiner Oberfläche.

 

Der NEXUS / Archiv-Kernel kann jederzeit zur vollwertigen PEGASOS Archiv- und ECM-Lösung ausgebaut werden – als einzelne Fachlösung oder unternehmensweites Enterprise Content Management System.


Vorteile auf einen Blick

  • Aktuelle, standardisierte Technologien
  • Serviceorientierte Architektur
  • Wichtige Prüfroutinen für die Datenkonsistenz
  • Verschlüsselung des Datenbestandes
  • Frei skalierbar und erweiterbar

 

Das PEGASOS Archiv- und ECM-System der NEXUS / MARABU ist auf das Gesundheitswesen spezialisiert und ermöglicht Ihnen die revisionssichere Langzeitarchivierung und ein ganzheitliches Management von medizinischen und administrativen Dokumenten, Daten und Bildern. Das Spektrum reicht dabei von der einzelnen Fachlösung über das zentrale, IHE-konforme Archiv bis zur unternehmensweiten Dokumenten- und Prozessmanagementlösung. Mittels digitaler Akten und automatisierter Workflows können mit PEGASOS abteilungs- und standortübergreifende Arbeitsprozesse abgebildet werden, die Ihre Mitarbeiter entlasten und Ihnen helfen Kosten zu sparen.

 

Einzigartige KIS-Integration

Zur Anbindung des PEGASOS-Systems an das NEXUS / KIS enthält der NEXUS-Archiv-Connector verschiedene PEGASOS-spezifische Erweiterungen, die eine besonders tiefe Integration ermöglichen. Dies spart Kosten sowie Einrichtungs- und Pflegeaufwand. Darüber hinaus kann der in PEGASOS integrierte Scan-Client direkt aus dem NEXUS / KIS mit Behandlungs- und Benutzerkontext aufgerufen und genutzt werden.

 

Mit dem PEGASOSNG-Plugin fügt sich der PEGASOS-Client nahtlos in den neuen Workspace des NEXUS / KISNG. Für den Anwender bedeutet dies, dass die Anwendungen in einer einheitlichen Oberfläche laufen und miteinander kommunizieren.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Revisionssicheres, IHE-konformes Universalarchiv
  • Abbildung einer kompletten IHE-Infrastruktur
  • Komfortables Dokumentenmanagement
  • Effiziente Workflowsteuerung
  • Diverse Fachlösungen wie digitale Patientenakte, Rechnungsverarbeitung, Vertragsmanagement, Personalakte, E-Mail-Archivierung etc.
  • Einzigartige funktionale Integration in das NEXUS / KIS und den NEXUS / NG-Client
  • Unabhängig und zukunftssicher

 

Weitere Informationen zu PEGASOS und NEXUS / MARABU ...

Downloads

Die Herausforderungen für das Informationsmanagement in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen steigen mit dem Grad der Digitalisierung. Entscheider müssen insbesondere Antworten auf vier wesentliche Fragen finden:

 

  • Wie erreiche ich Interoperabilität für den intersektoralen Datenaustausch?
  • Wie gewährleiste ich die gesetzeskonforme Archivierung der exponentiell wachsenden Datenmengen?
  • Wie erschließe ich das Potenzial von strukturierten Daten?
  • Wie kann ich meinen Datenbestand für KI-Anwendungen nutzbar machen?

 

Die erste vollständige Patienten-Library

Mit dem NEXUS / DeepView Cube gibt NEXUS den Kliniken eine Antwort auf diese drängenden Fragen. Wo bisher ein Archiv, PACS und DMS nötig war, wird heute nur noch der DeepView Cube gebraucht. Er vereint die Kernkompetenzen der Einzelsysteme zur ersten vollständigen, interoperablen Patientenakte. Wie in einer übergreifenden Patientendatenbank werden unabhängig von den klinischen Systemen alle patientenbezogenen Informationen – strukturiert wie unstrukturiert – standardisiert zusammengeführt. Dort können sie zentral durchsucht, eingesehen und nutzerorientiert verteilt werden.

 

Vorteile auf einen Blick

  • Revisionssichere, IHE-konforme Archivierung in einem Daten-Cube
  • Befundfähiger Multiformatviewer mit vielfältigen telemedizinischen Funktionen
  • Dokumenten- und Prozessmanagement zur Unterstützung abteilungsübergreifender Prozesse
  • Offen für jeglichen internen & externen Datenaustausch auf Basis internationaler Standards (z.B. IHE, FHIR)

Downloads

Salus gGmbH

Mit der Vision von einer zunehmend „papierlosen Salus“ hat die gleichnamige Betreibergesellschaft für sozialorientierte Einrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt das ECM-System PEGASOS der NEXUS / MARABU eingeführt. In der sogenannten „Information Cloud“ werden Daten aus Medizin und verschiedenen Verwaltungsbereichen wie Personal, Einkauf/Logistik, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement und IT zusammengeführt und an allen Standorten des Unternehmens zur Verfügung gestellt. Zum Verbund gehören 14 Krankenhaus- und Heimeinrichtungen, darunter psychiatrische Fachklinika, Einrichtungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung und der Altenpflege sowie der Kinder- und Jugendhilfe. Außerdem werden unter dem Dach der Salus gGmbH drei Tochtergesellschaften geführt....weiterlesen

 

Vivantes Netzwerk für Gesundheit

Im Klinikverbund der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH ist das erste Teilprojekt für das unternehmensweite digitale DMS- und Archivsystem in den Produktivbetrieb gegangen. Die Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH realisierte eine homogene Patientenakte, in der administrative und klinische Dokumente gemeinsam enthalten sind. Medizinische Belege werden in einem herstellerunabhängigen IHE-Archiv abgelegt. Ziel des Projektes ist es, die Prozesse digital zu gestalten und Papierdokumente in der Krankenakte weitgehend zu vermeiden....weiterlesen

 

Ortenau Klinikum

Die enorm hohen Datenmengen, die im Ortenau Klinikum jährlich anfallen, haben die Klinikleitung vor eine Herausforderung gestellt. Eine smarte, integrierte Lösung muss die sichere Ablage und den schnellen Aufruf von Dokumenten ermöglichen. Nun arbeitet das Klinikum an allen neun Standorten mit dem Archiv-Kernel von NEXUS. ...weiterlesen

 

Asklepios Kliniken GmbH               

Die Asklepios Kliniken GmbH hat sich zur Einführung einer zentralen ECM-Lösung in sämtlichen Krankenhäusern der Klinikgruppe entschlossen. Die Entscheidung fiel auf das PEGASOS-System der NEXUS-Tochter Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH und sieht die Ablösung aller bestehenden Altsysteme vor ...weiterlesen

 

Städtisches klinikum Braunschweig

In einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren des Städtischen Klinikums Braunschweig (SKBS) konnte die Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH mit ihrem PEGASOS ECM-System mehrfach überzeugen. Sie erhielt den Zuschlag für die Einführung einer IHE-konformen und revisionssicheren Archivierungsplattform für den medizinischen und den administrativen Bereich sowie für die Implementierung eines digitalen Vertragsmanagements. Bestandteil des Auftrages ist außerdem die Ablösung des bestehenden Archivsystems....weiterlesen

 

Johanniter-Verbund

Der stationäre Johanniter-Verbund unter der Trägerschaft der Johanniter GmbH hat sich zur deutschlandweiten Einführung eines IHE-konformen Dokumentenmanagement- und -Archivierungssystems entschlossen. In einem internen Vergabeverfahren erhielt Marabu mit seinem PEGASOS ECM-System den Zuschlag in allen drei Losen....weiterlesen

 

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Downloads

Kontakt

Kontakt

Ihr Ansprechpartner


  • NEXUS AG - Niederlassung Frankfurt
  • Hanauer Landstraße 293
  • D-60314 Frankfurt am Main