11.09.2015      NEXUS-News

NEXUS gewinnt Pathologie-Großprojekt in Salzburg (A)

Das Pathologische Institut der Salzburger Landeskliniken (SALK) entschied sich nach einer Ausschreibung für die Pathologie Lösung von NEXUS. Das neue System sollte das modernste am Markt und ein modular ausgebautes zukunftsicheres Gesamtsystem mit integrierten Workflow und Trackingfunktion sein.

Das Pathologische Institut der Salzburger Landeskliniken versorgt die Kliniken der SALK, andere Krankenanstalten in Stadt und Land Salzburg, angrenzende Regionen sowie niedergelassene ÄrztInnen mit histologischen und zytologischen Untersuchungen. Die präzise mikroskopische Diagnostik ist ein wesentlicher Bestandteil bzw. entscheidender Beitrag für eine optimale Patientenbehandlung und dient darüber hinaus als Verlaufskontrolle der therapeutischen Intervention.

 

Im Rahmen einer Pathologie-Ausschreibung suchte das Pathologische Institut ein neues zukunftsfähiges System, das die pathologischen Prozesse optimiert, Workflow- und Trackingfunktionalitäten unterstützt, das skalierbar und modular aufgebaut ist sowie mobile Lösungen integriert. Dazu musste es sich hervorragend in die bestehende Klinik-IT integrieren.

 

Ausschlaggebend für die Entscheidung war, dass NEXUS / PATHOLOGIE ein IT-System der neuesten Softwaregeneration ist. Das System verfügt über eine moderne, ergonomische Benutzeroberfläche, die eine selbsterklärende Benutzerführung ermöglicht. Alle Prozesse der Pathologie werden vom Probeneingang bis zur Befundfreigabe elektronisch unterstützt. Die lückenlose Nachverfolgbarkeit und die Dokumentation aller Arbeitsschritte sind durch Statusanzeige und Zeitstempel jederzeit gegeben.

 

NEXUS / PATHOLOGIE ermöglicht ein durchgängiges Tracking der Proben in Echtzeit und bietet Unterstützung in der Ressourcenplanung. Online-Statistiken bilden die Grundlage für Proben-Durchlaufzeiten und Controlling, wodurch organisatorische Prozesse optimiert und damit die Qualität des Gesamtprozesses gesteigert werden kann. NEXUS / PATHOLOGIE verfügt über ein modernes Berechtigungs- und Mandantenkonzept, welches auf Basis von Rollen und Rechten den Zugriff auf Daten und Funktionen steuert.

Kontakt