06.11.2012

Kapitalerhöhung deutlich überzeichnet

Villingen-Schwenningen, 6. November 2012 - Die NEXUS AG hat die gestern angekündigte Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechtes erfolgreich abgeschlossen. Durch die Platzierung der 800.000 neuen Aktien bei institutionellen Investoren im In- und Ausland fließen der Gesellschaft brutto 7,1 Mio. Euro zu. Der Ausgabepreis beträgt 8,90 Euro und ist somit nah am Aktienkurs festgelegt worden.

Das Grundkapital der NEXUS AG erhöht sich durch die Kapitalerhöhung nach Eintragung im Handelsregister auf 15.105.150 EUR. Die zufließenden Mittel dienen der Stärkung des Eigenkapitals der Gesellschaft für das weitere organische und anorganische Wachstum des Unternehmens. Die Transaktion war insgesamt deutlich überzeichnet und wurde von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA begleitet.

 

Die NEXUS AG - der eHealth-Spezialist - entwickelt und vertreibt modulare Software-Lösungen für das Gesundheitswesen. Innerhalb der NEXUS / CIS werden Gesamthauslösungen für Krankenhäuser und Psychiatrien verantwortet. Die Lösungen der NEXUS / DIS umfassen diagnostische Fachlösungen wie z.B. die Radiologie, Pathologie oder Endoskopie. NEXUS setzt in allen Produktbereichen auf eine moderne, modulare Softwarearchitektur, die eine flexible und schrittweise Einführung ermöglichen. Über 500 Mitarbeiter der NEXUS-Gruppe entwickeln Softwarelösungen für das Gesundheitswesen mit denen täglich rund 135.000 Anwender in 23 Ländern weltweit arbeiten.

Kontakt