11.05.2011

NEXUS erwirbt Beteiligung an Unternehmen der Pflegesoftware

Die NEXUS AG, Villingen-Schwenningen hat am 10.05.20011 einen Kaufvertrag zum Erwerb von 62% der Anteile der DOMIS AG, Altishofen (CH) unterzeichnet. Mit rund 63 Mitarbeitern entwickelt DOMIS vorrangig Softwarelösungen für Pflege- und geriatrische Einrichtungen und gilt als Marktführer dieses Segmentes in der Schweiz. In 2010 hat das Unternehmen in diesem Bereich einen Umsatz von etwas über 5,0 Mio. EUR erzielt.

Mit der Beteiligung verstärkt NEXUS seine Produktposition innerhalb der Langzeitpflege. Ein Bereich, der zunehmend Bedeutung erhält und im Zusammenspiel mit der Akutpflege in Krankenhäusern ein Schwerpunktthema in der Weiterentwicklung von Krankenhausinformationssystemen (KIS) sein wird. 'Wir sind überzeigt, dass der Informationsaustausch zwischen Krankenhäusern und der Langzeitpflege erhebliche Potentiale für die Behandlungsqualität und die -Effizienz erschließen kann', kommentiert NEXUS CEO Dr. Ingo Behrendt die Investition.

 

NEXUS sieht deutliches Wachstumspotential für DOMIS und wird eine Ausweitung des Geschäftsfeldes auf den europäischen Markt aktiv vorantreiben.

 

Die NEXUS AG - der eHealth-Spezialist - entwickelt und vertreibt modulare Software-Lösungen für das Gesundheitswesen. Innerhalb der NEXUS / CIS werden Gesamthauslösungen für Krankenhäuser und Psychiatrien verantwortet. Die Lösungen der NEXUS / DIS umfassen spezielle Fachabteilungslösungen, die in ihrer Ausprägung marktführend sind. NEXUS setzt in allen Produktbereichen auf eine moderne, modulare Softwarearchitektur, die eine flexible und schrittweise Einführung ermöglicht. Über 400 Mitarbeiter der NEXUS-Gruppe entwickeln Softwarelösungen für das Gesundheitswesen mit denen täglich rund 108.200 Anwender in 23 Ländern weltweit arbeiten.

Kontakt