08.11.2016

NEXUS AG: Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum im 3. Quartal 2016

Donaueschingen, 8. November 2016: Die auf klinische Software spezialisierte NEXUS AG konnte in den ersten neun Monaten 2016 den Umsatz um 10,5 % und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 19,4 % steigern. Damit konnte die erfolgreiche positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung der NEXUS-Gruppe der letzten Jahre fortgesetzt werden.

In den ersten neun Monaten 2016 hat sich der Umsatz um 10,5 % von TEUR 69.949 (9M-2015) auf TEUR 77.308 erhöht. Im Geschäftsbereich Healthcare Software betrug der Umsatzanstieg 10,5 % und erreichte TEUR 70.905 (9M-2015: TEUR 64.189). Das Segment Healthcare Service erreichte in den ersten neun Monaten 2016 einen Umsatz von TEUR 6.403 nach TEUR 5.760 (9M-2015) und somit einen Anstieg von 11,2 %. Der Anteil des internationalen Geschäftes am Gesamtumsatz betrug 49,1 % in den ersten neun Monate 2016 (9M-2015: 51,1 %) und erreichte TEUR 37.928 nach TEUR 35.710 (9M-2015).

 

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von TEUR 7.571 hat sich im Vergleich zum Vorjahres­zeitraum (9M-2015: TEUR 6.341) um 19,4 % verbessert. Das EBITA erhöhte sich um 10,8 % von TEUR 8.674 (9M-2015) auf TEUR 9.608. Das EBITDA stieg im Berichtszeitraum auf TEUR 14.596 (9M-2015: TEUR 13.382) um 9,1 %.

 

Der Cash Flow hat sich in den ersten neun Monaten 2016 ebenfalls positiv entwickelt. Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit erreichte TEUR 15.356 und hat damit den 9M-Vorjahreswert von TEUR 13.823 überstiegen (+11,1 %).

 

Die NEXUS AG verfügt über Netto-Liquidität von TEUR 20.235 und über ein Eigenkapital in Höhe von TEUR 93.500. Damit zeigt die NEXUS AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt über ausreichend Kapital zur weiteren Finanzierung der europäischen Wachstumsstrategie.

Kontakt