03.05.2019

NEXUS AG: Weiteres Umsatz- und Ergebniswachstum im ersten Quartal 2019

Donaueschingen, 03. Mai 2019: Die auf klinische Software spezialisierte NEXUS AG konnte im ersten Quartal 2019 den Umsatz um rund 11 % und das Konzernergebnis vor Ertragsteuern und Zinsen um zirka 18 % steigern. Der nachhaltige Wachstumspfad der NEXUS-Gruppe konnte damit weiter fortgesetzt werden.

Im ersten Quartal 2019 stieg der Umsatz um 10,7 % von TEUR 32.044 (3M-2018) auf TEUR 35.465.


Das Konzernergebnis vor Ertragsteuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich um 17,9 % auf TEUR 3.882 (3M-2018: TEUR 3.293). Beim EBITA konnte ein Wert von TEUR 4.772 erreicht werden. Er lag damit um 18,7 % über dem Vorjahreswert (3M-2018: TEUR 4.021). Das EBITDA lag im ersten Quartal 2019 bei TEUR 7.548 (bereinigt IFRS 16 Effekt: TEUR 6.755) und somit um 30,3 % (bereinigt IFRS 16 Effekt: 16,6 %) über dem Vorjahr (3M-2018: TEUR 5.792). Der Konzernüberschuss beträgt für das erste Quartal 2019 TEUR 2.855 nach TEUR 2.511 (3M-2018).


Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit erreichte TEUR 26.233 nach TEUR 17.285 (3M-2018) im Vorjahr. Die NEXUS AG verfügte zum 31.03.2019 über Barmittel inkl. kurzfristiger Finanzanlagen in Höhe von TEUR 51.444 (31.03.2018: TEUR 38.559).


Das Ergebnis pro Aktie betrug unverwässert EUR 0,18 (Vj: EUR 0,17) (verwässert: EUR 0,18; Vj: EUR 0,17).


Die NEXUS AG verfügt über ein Eigenkapital in Höhe von TEUR 110.714 (31.12.2018: TEUR 108.325). Damit zeigt die NEXUS AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt über ausreichend Kapital zur weiteren Finanzierung der europäischen Wachstumsstrategie.


Weiter zu Investor Relations...

Kontakt