16.08.2016

NEXUS AG: Erneuter Umsatz- und Ergebnisanstieg im ersten Halbjahr 2016

Villingen-Schwenningen - 16. August 2016: Die auf klinische Software spezialisierte NEXUS AG konnte im ersten Halbjahr 2016 den Umsatz um rund 10 % und das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) um rund 16 % steigern. Damit konnte die nachhaltig positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung der NEXUS-Gruppe der letzten Jahre fortgesetzt werden

Im ersten Halbjahr 2016 stieg der Umsatz um 10,1 % von TEUR 47.051 (6M-2015) auf TEUR 51.804. Im Geschäftsbereich Healthcare Software wurden TEUR 47.742 nach TEUR 43.454 (6M-2015) (+9,9 %) realisiert. Im Segment Healthcare Service erreichte der Umsatz TEUR 4.062 nach TEUR 3.597 (6M-2015) (+12,9 %).

 

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) in Höhe von TEUR 4.948 verbesserte sich um 15,5 % gegenüber dem Vorjahr (6M-2015: TEUR 4.284). Das EBITA stieg um 5,9 % von TEUR 8.295 (6M-2015) auf TEUR 8.788. Das EBITDA erreichte TEUR 9.472 und damit einen Anstieg von 6,2 % (6M-2015: 8.923).

 

Mit einem Anstieg von 34,4 % hat sich der operative Cash Flow sehr stark entwickelt. Es wurden in den ersten sechs Monaten 2016 TEUR 14.672 nach TEUR 10.924 (6M-2015) erzielt. Entsprechend stark sind die liquiden Mittel gestiegen, die zum 30.6.2016 TEUR 27.320 erreichten (30.06.2015: TEUR 20.529). In 2016 wurde eine Dividendenzahlung in Höhe von TEUR 2.202 (2015: TEUR 1.961) geleistet.

 

Die NEXUS AG verfügt über ein Eigenkapital in Höhe von TEUR 91.554. Damit zeigt die NEXUS AG eine nachhaltig gesunde Bilanz und verfügt über ausreichend Kapital zur weiteren Finanzierung der europäischen Wachstumsstrategie.

Kontakt